Niederlage im 1. Test gegen Gotha

Unsere 1. Mannschaft testete am 02. Februar gegen den Kreisoberligisten SV Westring Gotha auf dem Gothaer Kunstrasenplatz am Stadion. Am Ende stand eine 2:3 Niederlage auf dem Papier. Personell musste unsere Elf dabei auf einige Akteure verzichten, so waren neben Ackermann, auch Schuch, Schlotthauer, Link, Dietrich, Schröder, Platz und Mahn nicht mit dabei. Dennoch gelang unserer Elf ein Blitzstart und durch die Tore von Richard König und Juniorenspieler Nicolas Reimann führte man nach 10 Minuten bereits 2:0. Fast mit dem Pausenpfiff kamen die Gothaer zum 1:2 Anschlusstreffer durch Mirsojev. Nach der Pause drehte der Kreisoberligist durch Tore von Zlataru und Roshkow die Partie zu seinen Gunsten um. Dennoch kann man mit diesem ersten Test mehr als zufrieden sein, vor allem die Jugendspieler zeigten eine couragierte Leistung, auf welche sich aufbauen lässt.

Sieg im Testspiel gegen Lok Gotha

Unsere 1. Mannschaft konnte am 15. Februar einen 3:0 Erfolg gegen den ESV Lokomotive Gotha einfahren. Personell gab es einige Ausfälle zu verzeichnen, so dass man nur elf Mann zur Verfügung hatte, darunter auch wieder einige A-Junioren. Aus einer stabilen Defensive heraus spielte unsere Mannschaft auf Konter und ging durch Richard König in der 36. Minute in Führung. Auch nach der Halbzeit blieb unsere Hintermannschaft stabil und setzte immer wieder gefährliche Konter an. Richard König und Christian Trübenbach erhöhten das Ergebnis auf 3:0, wodurch seit langer Zeit mal wieder ein Sieg gegen die Sportfreunde von Lok Gotha eingefahren werden konnte.

Sieg im Abschlusstest gegen Lobeda II

Unsere 1. Mannschaft gewann am 22. Februar ihren letzten Test vor Beginn der Rückrunde gegen den SV Lobeda 77 II mit 4:2. Aufgrund von Faschingsterminen und verletzten Ausfällen griff man personell erneut auf einige A-Junioren zurück. So kam neben Nils Almeroth auch Jannik Nötzel und beide Hellbachs zum Zuge. Unsere Elf kam auf dem Kunstrasenplatz in Ohrdruf gut in die Partie, musste aber in der 19. Minute dennoch nach einem Balllverlust von Dominik Hellbach das 0:1 hinnehmen. Nach dem Rückschlag stand die Viererkette in der ersten Halbzeit dann souverän und nach einem Freistoß gelang Nils Almeroth der 1:1 Ausgleichstreffer (30.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach der Pause dann eine gute Phase unserer Elf, in welcher schon in der 48. Minute die Führung durch Christian Trübenbach gelang. Doch nach knappen 60 Minuten kehrte der Schlendrian ein und die bis dato sichere Abwehr zeigte Lücken auf, welche durch die Gäste mehr und mehr genutzt wurden. So erzielten sie nicht nur das 2:2 in der 62 Minute, sondern hatten auch einige Lattentreffer in der Folge. Zum Schluss besann sich unsere Elf wieder und kam durch Trübenbach (74.) und Schuch (88.) zum verdienten Sieg gegen eine Mannschaft aus Lobeda, welche in ihrer Staffel der Aufstieg zuzutrauen ist. Wir danken den Gästen für das Freundschaftsspiel und fiebern den Rückrundenstart gegen Waltershausen II nächsten Sonntag entgegen.

Berichte Testspiele 1. Herrenmannschaft

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.