Enttäuschender Sonntag für 1. & 2. Mannschaft
 
Unsere 1. Mannschaft musste am vergangenen Sonntag eine 3:5 Niederlage gegen den Fußballclub Tambach-Dietharz hinnehmen. Hängende Köpfe nach dem Spielende, ratlose Gesichter und viel Unverständnis war unseren Akteuren nach dem Spiel abzulesen. Das richtungsweisene Spiel gegen den Aufsteiger ging am Ende nicht unverdient mit 3:5 verloren. War die erste Viertelstunde noch vielversprechend wurde unsere Elf mit der Zeit immer nervöser und zu hektisch in ihren Aktionen. Als Patrick Januszek einen Elfmeter verschoss hoffte man, dass dies einen Ruck durch die Mannschaft hervorheben würde, doch es kam anders. Januszek machte seinen Fehltritt wieder weg und schoss zum 0:1 in der 18. Minute ein. Emilio Wietschel erhöhte in der 30. Minute auf 0:2, wodurch unsere Elf mit einem Wechsel agierte, König kam in die Partie und damit auch mehr Zugkraft in die Offensive, die beste Gelegenheit durch Schuch konnte die Tambacher Abwehr noch zur Ecke klären. Nach der Pause verkürzte Richard König schnell zum 1:2, doch die Gäste schlugen nach unseren Toren immer wieder eiskalt zu. Erneut Wietschel erhöhte auf 1:3. Jens Ackermann verkürzte auf 2:3, ehe Wismer wieder auf 2:4 erhöhte. Einen verschuldeten Foulelfmeter an Schuch brachte Dominik Hellbach per Nachschuss im Tor unter zum 3:4. Zehn Minuten waren hier noch zu spielen, aber der unersättliche Januszek machte unsere Hoffnungen auf einen Punktgewinn mit dem 3:5 zu nichte. Gratulation an Tambach, welche am Freitag in Remstädt so auf die Mütze bekamen und solch eine Reaktion am Sonntag auf den Platz zeigten. Für unsere Elf ein klassischer Fehlstart, 3 Spiele, 3 Niederlagen, es ist an der Zeit, dass jeder Spieler einmal seine Einstellung überdenkt, ansonsten wird auch in Remstädt am nächsten Wochenende nichts zu holen sein.
 
Unsere 2. Mannschaft trat derweil nicht zum Spiel in Apfelstädt am Sonntag an. Wir empfehlen hier nicht nur den Fans, sondern auch den Spielern der zweiten Mannschaft selbst, den Bericht der Gastgeber aus Apfelstädt einmal zu lesen.
 
In der Hoffnung, dass es am nächsten Wochenende für beide Mannschaften besser läuft, verbleiben wir mit sportlichen Grüßen und werden uns beim Training reinhauen.
 
Enttäuschender Sonntag für 1. & 2. Mannschaft

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.