Warning: array_replace_recursive(): Expected parameter 1 to be an array, null given in /homepages/25/d718070772/htdocs/app718070823/wp-content/plugins/podlove-web-player/includes/class-podlove-web-player-options.php on line 285
Ergebnisse Kreispokal – SV "Frisch-Auf" Emleben e.V.
Warning: array_replace_recursive(): Expected parameter 1 to be an array, null given in /homepages/25/d718070772/htdocs/app718070823/wp-content/plugins/podlove-web-player/includes/class-podlove-web-player-options.php on line 285

Ergebnisse Kreispokal

Unsere 1. Mannschaft gelang am 30. August der Einzug in die 2. Pokalrunde. Gegen die 3. Mannschaft des FC An der Fahner Höhe e.V. gelang am Ende ein 6:2 Auswärtserfolg, dennoch zeigte sich erneut, wie unangenehm der Gastgeber agieren kann, erst eine starke zweite Halbzeit ebnete den Weg zum Sieg. Dabei gelang unserer Elf ein wahrer Blitzstart, erst spitzelte Jonas Weise nach 3 Minuten den Ball ins Tor, und nur 5 Minuten drauf setzte Nick Schuch Jannik Nötzel in Szene, welcher zum 2:0 einschoss. Doch die Gastgeber kamen zurück, nach starkem Kopfball gelang Ihnen schnell das 1:2. Durch eine Dummheit dezimierten sich die Gastgeber vor der Pause selbst, dennoch gelang Routinier Heeger mit einem Freistoß noch vor der Halbzeit der Ausgleichstreffer. In der Halbzeit schwor sich unsere Mannschaft nochmals zusammen und zeigte früh nach der Halbzeit was in Ihnen steckt. König vollendete mit der Pike in der 46., Schuch staubte in der 48. ab, nachdem Weise sein Treffer nicht anerkannt wurde, und erneut Nötzel war es, welcher das Ergebnis innerhalb von 10 Minuten nach Wiederanpfiff auf 5:2 erhöhte. Ihre Comebacks gaben derweil Adrian Schröter & Max Schlotthauer nach längerer Verletzungspause. Schlotthauer krönte sein Comeback mit einer Torvorlage zu Nick Schuch Schlusspunkt des Spiels, und dem 6:2 in der 88. Minute. Am Ende war es nochmal ein guter Gradmesser vor dem Punktspielstart, der Platzverweis vor der Pause spielte unserer Mannschaft in die Karten, welche die Freiräume in Halbzeit 2 zum Teil gnadenlos ausnutzten.

Unsere 2. Mannschaft unterlag derweil am 28. August dem immer noch amtierenden Kreispokalsieger TSV Sundhausen mit 0:5. Am Ende waren sich alle einig, dass unsere neugeformte zweite Mannschaft hier einen guten Einstand gab und man es dem Gegner nicht gerade leicht machte. Die eingespielte, spielstarke Sundhäuser Mannschaft dominierte das Spiel ohne sich zunächst hochkarätige Chancen zu erspielen. Bis zur 32. Minute konnte unsere Mannschaft die Null halten, Fabian Wöhnl traf dann zur 1:0 Führung. Tobias Meisel erhöhte noch vor der Halbzeit zum 2:0. Spätestens das 3:0 durch Oldie Oleg Oliinyk sorgte für die Entscheidung. Ein Eigentor von Almeroth und ein Treffer durch Kästner kurz vor Schluss erhöhten das Ergebnis schlussendlich auf 5:0. Gegen eine starke Kreisliga-Mannschaft ein akzeptables Ergebnis, so der Konsens aller nach dem Spiel, zumal man sich den Großteil der Gegentore selbst einbrachte. Mal konnte man den Ball nicht klären, ein Freistoß, ein Eigentor, am Ende hätte das Ergebnis auch niedriger ausfallen können. Bemerkenswert auch der Altersdurchschnitt der 2. Mannschaften am Freitag. Während die Gäste einen Altersdurchschnitt in Höhe von 34,30 auf den Platz brachten lag der unsrige Durchschnitt bei jugendlichen 22,75.

Ergebnisse Kreispokal

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.