Am 09. März musste sich unsere 1. Mannschaft der 2. Mannschaft der SG Siebleben/Seebergen mit 2:3 geschlagen geben, ein Ergebnis, welches am Ende unfassbar scheint, wenn man das Spiel, vor allem in der 2. Halbzeit gesehen hat. Unsere Elf begann spielbestimmend und war zu Beginn des Spiels auch optisch überlegen, doch nach und nach fanden die Gastgeber besser ins Spiel und belohnten sich durch Trenks’ Treffer in der 38. Minute mit dem 1:0. Doch vom Anstoß weg kam unsere Elf zurück und kam durch Christian Trübenbach zum 1:1, mit welchem es auch in die Halbzeit ging. Sahen die ersten 2 Minuten nach der Pause vielversprechend aus musste man in der 47. Minute dennoch das 1:2 hinnehmen. Zu allem Überfluss erzielte Goalgetter Trenks in der 64. Minute noch das 1:3, welches nun einer Mammutaufgabe glich. Max Schlotthauer begann die Aufholjagd mit dem 2:3 in der 71. Minute. Unsere Elf warf alles nach vorne, spielte den deutlich besseren Fußball und ließ den Gastgeber überhaupt nicht mehr zur Entfaltung kommen in der Schlussphase. 3 Mal schellte der Ball an den Pfosten, doch 3 Mal prallte der Ball ins Spielfeld zurück, statt ins Tor. Es schien wie verhext an diesem Samstag, am Ende gewinnen die Gastgeber dieses Spiel, wenigstens ein Punkt wäre aufgrund unserer Leistung angebracht gewesen, so heißt es nun gegen Wechmar erneut angreifen und die ersten 3 Punkte im Jahre 2019 ins Visier nehmen. Durch die 2 Niederlagen ist unsere Elf derweil auf Platz 9 in der Tabelle abgerutscht.

Unsere 2. Mannschaft musste nach den Sieg in Tabarz 2 Niederlagen hinnehmen. Beim Auswärtsspiel in Bufleben unterlag man der SG Blau-Weiß Bufleben mit 2:6. Zwar konnte unsere Elf durch Heimatbesucher Gürtler 1:0 in Führung gehen, doch noch vor der Halbezit war es Sebastian Nagel, welcher zum Ausgleich traf. Selbiger war es, der mit 2 weiteren Treffern nach der Halbzeit den Sieg für seine Mannschaft einläuten sollte. Max Roob konnte zwar zwischenzeitlich zum 2:2 einnetzen, aber danach nahm das Spiel seinen Lauf und die Gastgeber erhöhten nach und nach auf das Endergebnis in Höhe von 6:2.
Zum gestrigen Sonntag unterlag unsere 2. Mannschaft dem Tabellenführer FC An der Fahner Höhe e.V. III mit 0:2. Erst in der 2. Halbzeit kam der Ligaprimus durch ein Freistoßtor zur 1:0 Führung, ein Abwehrschnitzer sorgte dann für das 0:2 und die Vorentscheidung. Unsere 2. Mannschaft hielt gut dagegen musste sich am Ende aber geschlagen geben. Nach dem 15. Spiel in dieser Saison rangiert man auf dem 11. Tabellenplatz, Platz 10 und 9 sind in Reichweite und nicht unrealistisch. Nächste Woche geht es gegen Wechmar II um die nächsten Punkte.


Niederlagen für 1. und 2. Mannschaft

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.