Adventskalender – Türchen Nr. 2

Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich die Gründung der SG Emleben/Schwabhausen in der Abteilung Fußball im Jahre 2012. Waren die Vereine SV “Frisch Auf” Emleben e.V. und SV Schwabhausen bis dato eigenständig mit jeweils 2 Mannschaften unterwegs, raufte man sich nun zusammen, lies die Vergangenheit hinter sich, und ging als neue Spielgemeinschaft im KFA Westthüringen an den Start, in welcher man mit 3 Männermannschaften ins Rennen ging. Im Mai 2012 trafen sich die Vereinsspitzen und erarbeiteten einen SG-Vertrag, welcher bis heute Bestand hat. In dieser Saison geht man mittlerweile zum 9. Mal als Spielgemeinschaft an den Start und strebt an, auch das Jubiläumsjahr in der Kreisliga zu verbringen. Heute erhaltet ihr zudem Einblick in die bisher unveröffentlichten Bilder des Treffens der obersten Vereinsherren. Anwesend für den SV Schwabhausen waren damals Nils Schwalbe, Danny Schwalbe, Christoph Schröter, Olaf Jungklaus und Carsten Heinze. Für den SV Frisch-Auf Emleben führten damals Bürgermeister Nobert Stötzer, Vereinspräsident Hans-Peter Meder, Abteilungsleiter Jürgen Weller und Trainer Benjamin Buntin die Vertragsgespräche. Im Zuge der Zusammenführung der 2 Fußballabteilungen wurde auch ein neues Logo kreiert, welches auch heute noch auf unseren Trikots- und Jogginganzügen prangt.

Adventskalender – Türchen Nr. 2

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.