Adventskalender – Türchen Nr. 3

Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich eine geheime Wechselvereinbarung aus dem Jahre 2001, welche nun an die Öffentlichkeit kommt. Jahrelang konnte man diese Abmachung unter Beschluss halten, doch für euch öffnen wir nun das Geheimnis, bevor Football Leaks doch noch hinter die Details dieses Deals kommt. Verpflichtete damals der SV „Frisch-Auf“ Emleben den damals aufstrebenden 31jährigen Sportfreund Mario Kupski vom Verein SV Chemie Gotha, welchen es heute so in der Form gar nicht mehr gibt. Da auch damals schon Entschädigungsgelder zu zahlen waren, diese aber von unserem Verein nicht vollends zu begleichen waren, einigte man sich auf eine kuriose Sonderklausel im Vertrag. Anstatt des restlichen Betrages, einigte man sich zudem auf 2 Fässer Bier als Wechselprämie, eine Methode, welche auch heute noch bei einigen Wechseln zum Tragen kommt. Um welches Bier es sich damals handelte konnte leider nicht mehr nachgeforscht werden. Aber Mario Kupski blieb unseren Verein treu und kickt auch heute noch bei den alten Herren gelegentlich mit. Mit mittlerweile 51 Jahren hütete er zudem zuletzt bei unserer 2. Mannschaft das Tor. Sein Sohn Antony tritt in dieselben Fußstapfen wie sein Vater und kickt derweil bei den E-Junioren unserer Spielgemeinschaft mit.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns bis zum 24. Dezember täglich verfolgen würdet und gerne auch die Seite teilen würdet.

Adventskalender – Türchen Nr. 3

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.