Staffeleinteilung – Kreisliga
 
Ebenso gab der KFA Westthüringen am Montagabend die Staffeleinteilung für die neue Saison bekannt. Trotz der Corona-Regelung mit Quotientenregel ohne Absteiger usw. gibt es einige Veränderungen gegenüber der Staffel im Vorjahr. So verlässt uns der FSV Reinhardsbrunn e.V. in die Kreisoberliga, wir wünschen euch viel Erfolg und drücken die Daumen für das erste Jahr, ob die geballte Offensivpower in der Kreisoberliga am Ende ausreicht wird sich zeigen. Des Weiteren geht der SV Günthersleben freiwillig zurück in die 1. Kreisklasse. Eine missglückte Saison mit zahlreichen Rückschlägen findet so sein Ende. In einer starken Staffel 1 der Kreisklasse wird sich die Truppe voraussichtlich im Mittelfeld wiederfinden und kann wieder zu einer harmonischen Mannschaft geformt werden, was vor allem im 2. Kreisliga-Jahr abhanden gekommen war. Als drittes im Bunde verlässt uns die 2. Mannschaft des FSV Waltershausen. Die Truppe aus der Puppenstadt wechselt in die Kreisliga Staffel 3, welche hauptsächlich die Mannschaften des Eisenachers Kreises beheimatet.
 
Doch neben 3 Abgängen gibt es auch 2 Neuzugänge zu vermelden. Der
ESV LOK Gotha hat es nun endlich geschafft und ist in die Kreisliga aufgestiegen. Nach einer souveränen Saison und viel Trubel in der Corona-Zeit können die Männer um Maik Hirte für die neue Saison planen. Auch in dieser Saison könnte damit ein Aufsteiger als Überraschungsmannschaft für Furore sorgen, mit ihrer Spielweise und ihren Fans im Rücken werden einige Mannschaften Probleme bekommen, so dass am Ende der Klassenerhalt nicht unrealistisch erscheint. Auch der SV Motor Tambach-Dietharz hat es wieder in die Kreisliga geschafft. Zwar war man in der Abschlusstabelle nur auf Rang 3, dadurch dass Mühlberg II und Remstädt II aber nicht aufstiegsberechtigt waren, war man so der lachende Dritte. In Tambach hat sich die letzten Jahre einiges getan, dadurch lässt sich nur schwer prognostizieren, wo die Truppe am Ende der Saison landen wird.
 
Wir freuen uns auf spannende Duelle und laden schon heute zu den ersten Partien der neuen Saison ein:
 
Auch das Auftaktspiel zur neuen Saison findet in den Fahner Höhen statt. In Großfahner treffen wir am 06. September, 15:00 Uhr auf den TSV Großfahner. Eine Woche drauf empfangen wir zu Hause den TSV 1869 Sundhausen.
 
Unsere 2. Mannschaft trifft in Staffel 4 der 1. Kreisklasse auf zahlreiche andere Zweitmannschaften. Ebenso mit vertreten ist der SV Eintracht Apfelstädt, welcher nach dem Rückzug aus der Kreisoberliga wieder “unten” anfängt. Damit sind sie neben Drei Gleichen II, Remstädt/Wangenheim II und Westring Gotha II Kandidat für die Tabellenspitze. Auftakt ist am 06. September, 12:30 Uhr daheim gegen Westring Gotha II. Eine Woche drauf tritt man in Molschleben gegen die 2. Mannschaft der SG SV Union Friemar/Molschleben an.
 
Anbei die Staffeleinteilungen:
 
 
Staffeleinteilung Kreisliga

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.